Gemüseanbau

Wir betreiben integrierten Gemüsebau. Die Qualität und Frische kann man schmecken!

Unser Ziel ist Ihnen täglich frisches und gesundes Gemüse der Saison aus eigenem Anbau anzubieten. Dies ereichen wir durch gezielte Sortenauswahl, moderne Beregnungstechnik und einer umweltschonenden- und bedarfsgerechten Pflege unserer Pflanzen. Durch schonende Bodenbearbeitung, Fruchtfolge, Sorten- und Standortwahl halten wir dabei den Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln so gering wie möglich.

Die Düngung in unserem Betrieb erfolgt nach vorheriger Bodenuntersuchung durch das Bodenlabor Speyer (BOLAP Speyer). Dadurch wird gewährleistet, dass den Pflanzen der richtige Nährstoffvorrat zur Verfügung steht, den sie für ein optimales Wachstum benötigen. Gleichzeitig wird verhindert, dass zuviel Nitrat ins Grundwasser ausgewaschen wird.

Als Mitglied im „Betreuungsdienst Nützlingseinsatz Nordbaden e.V.“ werden wir von kompetenten Fachleuten bei Fragen zu Nützlings- und Pflanzenschutzmitteleinsatz beraten und unterstützt. Im Freiland wird die gezielte Anwendung von nützlingsschonenden und selektiv wirkenden Pflanzenschutzmitteln auf das notwendigste Maß beschränkt.

In unserem Gewächshaus, wo wir Tomaten, Paprika, Gurken und Feldsalat anbauen, wird komplett auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln verzichtet. Hummeln helfen bei der Bestäubung der Pflanzen. Marienkäfer, Florfliegen und Raubmilben unterstützen bei der Bekämpfung von Läusen und Spinnmilben.

So bieten wir Ihnen das ganze Jahr über qualitativ hochwertiges Gemüse an, das gut schmeckt und gesund ist.